Ziege BARF Menü Nr.NINE

  • fertig BARF-Menü
  • einfache Handhabung
  • in 9 in 1 erhältlich
  • einzigartig in Österreich
  • von Experten entwickelt
  • regionale Produkte

2.0210.69

alle Preise inkl. MwSt.

  • 125g
  • 250g
  • 500g
  • 1000g
Auswahl zurücksetzen

Das BARF-Menü Nr. NINE von der Ziege – das zweite Singleprotein Menü!

Reines Ziegenmuskelfleisch, Ziegenmagen, Ziegeninnereien wie Leber, Herz, Lunge und Niere werden abgerundet mit Blattsalat, Karotte und Ziegenfett.

Das BARF-Menü Nr. NINE von der Ziege besticht durch seinen perfekten Nährstoffmix und positioniert sich somit zur gesunden Alternative für Hunde mit Futtermittelallergien.

Mit diesem Menü runden wir unsere Serie perfekt ab. Als Singelprotein-Menü besteht es ausschließlich aus Fleisch und Innereien von der Ziege.

Ziegenfleisch enthält wenig Fett und Cholesterin und ist deshalb ein hochwertiger Eiweiß-, Mineralstoff- und Vitamin-Lieferant. Dass Ziegenfleisch fettarm ist, hat eine biologische Ursache.

Ziegen verfügen nämlich über Hohlräume im Körper, in denen sie die Fettreserven anlegen. Im Fleisch selbst ist aus diesem Grund weniger Fett enthalten. Besonders vitaminreich sind die Innereien der Ziege.

Zum guten Ruf des Ziegenfleischs trägt auch die reichlich vorhandene Linolsäure bei.
Diese gilt nicht nur als krebsvorbeugend, Linolsäure hilft auch beim Abnehmen und beim Aufbau von Muskelmasse.

Wir empfehlen alle 9 Menüs abwechselnd zu füttern, um den Hund optimal mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen.

Genau aus diesem Grund deklarieren wir unsere BARF-Menüs im Einzelnen auch nicht als Alleinfuttermittel, sondern als Ergänzungsfuttermittel – die Abwechslung macht es aus!

Wir bemühen uns während unserer aufwendigen Produktion der einzelnen Menüs die Mischverhältnisse genauestens einzuhalten, trotzdem kann es durch den Produktionsvorgang und der Verarbeitung von Naturprodukten zu Schwankungsbreiten bei den analytischen Bestandteilen kommen.

Fütterungsempfehlung:

  • zwischen 2% und 4% des Körpergewichts bei mittleren und großen Hunden (ADULT)
  • zwischen 4% und 6% des Körpergewichts bei Kleinrassen
  • zwischen 6% und 10% des Körpergewichts bei Welpen/Junghunden

Wichtig:
Das ist ein Richtwert. Die Ernährung sollte auf jedes Tier individuell abgestimmt werden.

Beispiele:

  • 8kg Hund, 3 Jahre, moderat aktiv, normalgewichtig: 3% des Körpergewichtes: 250g pro Tag
  • 20kg Hund, 5 Jahre, aktiv, schlank: 2,5% des Körpergewichtes: 500g pro Tag
  • 50kg Hund, 6 Jahre, wenig aktiv, schlank: 2% des Körpergewichtes: 1000g pro Tag

Weitere Produkte